Frauen*Barcamp Hamburg





Ein Tag voller Austausch, Sisterhood, Feminismus, Diskussion, Zuhören, Kennenlernen und Mitfühlen. Und dabei ist wirklich, von Herzen, kein Thema Tabu.

Equal Pay Day 

Am 20. und 21. März 2020 will das Aktionsbündnis Equal Pay für Hamburg unter dem Motto #mindthepaygap mit einer zweitägigen Veranstaltung in Hamburg unübersehbar werden, um die Folgen der erheblichen Entgeltunterschiede von Frauen und Männern öffentlich zu machen.

Frauen verdienen in Deutschland immer noch rund 21 % weniger als Männer. Umgerechnet auf die Arbeitszeit heißt das, dass Frauen im Vergleich zu Männern 77 Kalendertage unentgeltlich arbeiten. Im europäischen Vergleich (16 %) liegt Deutschland damit auf einem traurigen Platz 24 (von 26).

Ein solches Gefälle ist in einer modernen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts nicht hinnehmbar. Die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen treffen alle. Deutschland muss daher nicht nur Themen wie Altersarmut anpacken, sondern gerade in Zeiten wie diesen wettbewerbsfähig bleiben. Dies gelingt am besten mit motivierten Frauen, die vergleichbar mit Männern entlohnt werden.

Das Aktionsbündnis Equal Pay für Hamburg lädt aus diesem Grund unter dem Motto #mindthepaygap zu einem großen Event ein:


Am Freitag, 20. März 2020, findet von 18.00 – 21.00 Uhr im großen Helmut Schmidt Auditorium der Bucerius Law School ein hochkarätig besetztes Panel zum Thema ‚Gender Pay Gap‘ mit anschließenden Diskussionen und Networking statt. Informieren Sie sich über Fakten, Hintergründe und Ursachen, bekunden Sie durch Ihre Teilnahme Ihre Solidarität.

Am Samstag, 21. März 2020 findet von 10.00 – 18.00 Uhr ein Barcamp ‚Closing the Pay Gap‘ im Betahaus statt.

Weitere Infos zum Ticket-Verkauf folgen zeitnah unter http://www.bpw-hh.de/epd-2020/

Durch konstruktive Diskussionen, neue Impulse und Teilnahme an der Erarbeitung von konkreten Lösungen ziehen wir Hamburger*innen gemeinsam an einem Strang. Wir wollen konkrete Forderungen stellen und eine gemeinsame Hamburger Erklärung verabschieden.

Wir freuen uns auf alle Interessierten und Engagierten. Lasst uns den Staat und die Gesellschaft aufrütteln. Euer / Ihr Aktionsbündnis*

* Verbände im Aktionsbündnis: Betahaus, Bucerius Law School; Business and Professional Women - Germany Club Hamburg e. V.; Frauen*Barcamp Hamburg; Brigitte Academy; Bücherfrauen e.V.- Regionalgruppe Hamburg; European Women’s Management Development Network  Germany e. V.- Chapter Hamburg; Frauen im Management e.V.; Die Grünen Hamburg, Landesfrauenrat Hamburg e.V. 

Veränderung kreieren wir nur gemeinsam. Dabei ist Feminismus so vielseitig wie jede* einzelne von uns. Wir merken immer wieder, wie wichtig es ist, sichere Räume für offenen Austausch und ehrliches Zusammenkommen zu schaffen. Und deswegen wollen wir euch wieder zusammenbringen. Raus aus den eigenen Filterblasen, rein in das aktive Miteinander. Genau so, wie ihr das wollt und braucht – in kleinen themenbezogenen Sessions, die wir alle zusammen kreieren und gestalten. Das Ganze ist dann unser »Frauen* Barcamp«.

Das Betahaus und wir bieten Raum und Zeit.
Die Themen, über die wir reden, bestimmen die Teilnehmer*innen.
Foto: Simone Scardovelli

Gemeinsam können wir etwas verändern. Lasst uns einander kennenlernen, unterstützen, vernetzen und Kräfte bündeln. Und, ganz wichtig, miteinander Spaß haben.
Foto: Simone Scardovelli

Was in einer Session besprochen wird, bleibt in der Session. Außer das Thema soll außerhalb weiter besprochen werden. Das alles bestimmen die Teilnehmenden.
Foto: Simone Scardovelli

Frauen*Barcamp im Februar 2018 im Hamburger Betahaus.
Foto: Simone Scardovelli

Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist ein Event mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmenden zu Beginn selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. In diesen Workshops, genannt »Sessions«, kommen die Teilnehmenden zusammen, diskutieren und vertiefen ihr Wissen. Barcamps dienen dem inhaltlichen Austausch und der Diskussion und geben jedem die Möglichkeit sich in die Veranstaltung einzubringen. Es gibt keine vorgegebenen Themen.

Was wir uns wünschen

Wir wollen uns vernetzen über den Job hinaus, wir wollen uns austauschen über die eigenen Erfahrungen hinaus, wir wollen gemeinsam etwas Neues schaffen über bisheriges hinaus. Wir wünschen uns viele Aha-Momente, interessante Einblicke, gegenseitige Inspirationen, fruchtbare Diskussionen und eine wirklich wunderbare Zeit. Und wir freuen uns, wenn du dabei bist!


Über uns

Hinter dem Frauen* Barcamp steht ein Gruppe vom Frauen, die unter anderem im März 2017 dem Sisters March in Hamburg organisiert hat. Die Veranstalterinnen und Partnerinnen stehen ein für eine Welt, in der alle Menschen unabhängig von Geschlechtsidentität, kultureller und sozialer Herkunft, Glaube, Alter, sozialem Status, Beeinträchtigung und sexueller Orientierung uneingeschränkt gleichberechtigt zusammenleben. Für eine Welt ohne Sexismus, sexualisierte Gewalt und Rassismus. Für die Erhaltung unserer demokratischen Grundwerte und eine Gesellschaft, die das Wohl aller im Blick hat. Wenn du dies teilst, bist du bei unserem Barcamp richtig.



DANKE ♡ 

Dass ihr das Frauen*Barcamp zu dem macht, was wir uns erträumt haben. Einen Raum voll wunderbaren Frauen*, mit all euren Themen, euren Wünschen, eurer Offenheit und eurem Vertrauen.

Dafür wurden wir für den Emotion.award Sonderpreis »Hand in Hand« nominiert. Und gewonnen haben wir zwar keine Trophäe, doch einen schönen Abend mit inspirierenden Frauen* und Momenten.

Das verdanken wir euch ♡

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/